Allgemeine Geschäftsbedingungen „Landgasthof Müller„ 
1.) Das Vertragsverhältnis kommt zwischen dem „LGH Müller“ und dem Gast durch die Bestätigung einer Buchung seitens des „LGH Müller“ bzw. durch Annahme eines Angebotes des „LGH Müller“ durch den Gast zustande.2.) Der „LGH Müller“ kann eine Anzahlung  verlangen.3.) Das bestehende Vertragsverhältnis  kann von dem Gast durch schriftliche Erklärung ganz oder teilweise gekündigt werden. Erfolgt die Kündigung bis zu 6 Wochen vor dem Aufenthaltsbeginn, so ist kein Ausfallgeld, bis zu 2 Wochen vorher 30 % des vereinbarten Gesamtpreises und bei späteren Kündigungen 70 % des vereinbarten Gesamtpreises zu zahlen.4.) Der „LGH Müller“ ist berechtigt aus sachlich gerechtfertigten Grund vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise, wenn höhere Gewalt die Erfüllung des Vertrages unmöglich macht.5.) Der „LGH Müller“ verpflichtet sich die gebuchten Zimmer ab 15  Uhr zur Verfügung zu stellen.6.) Gebuchte Zimmer stehen dem Gast am Abreisetag bis 10 Uhr zur Verfügung. Verlässt der Gast das Zimmer erst nach 10 Uhr, kann der „LGH Müller“ bis 16 Uhr 50 %, ab 16 Uhr 100 %  des Logispreises für diesen Tag zusätzlich verlangen. 7.) Durch den Gast oder seine Angehörigen beschädigte oder zerstörte Einrichtungsgegenstände der Zimmer oder des „LGH Müller“ , müssen vom Gast gemeldet und ersetzt werden .8.) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen nicht berührt.

Pension Landgasthof-Müller

 

 

Urlaub auf der Sonnenseite  von Königstein


Halbestadt 17
01824 Königstein /Sächs. Schweiz

 

Kontakt und        Reservierung  bitte über das Kontaktforumular

Telefon :

03 50 22 / 92 92 9

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landgasthof-Müller

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.